Schoeneweide Kreativ

Psychisch krank […]

Ausstellung

Psychisch krank und mittendrin!

Ausstellung im Rahmen der 8. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit unter dem Motto „Psychisch krank und mittendrin?!“ – in Zusammenarbeit mit dem Unionhilfswerk.

Eröffnung: Freitag 10.10.2014 19:00 Uhr

 

Eröffnungsrede zur Ausstellung:

Mein Name ist Gabriele Bendow, ich bin Kunsttherapeutin und konnte zusammen mit meinen Kolleginnen Nina Rosar und Jule Herold die Arbeit mit den Klienten für diese Ausstellung begleiten.

Ich werde oft gefragt: „Kunsttherapie? Was soll das eigentlich sein? Ist das nun Kunst oder doch eher Therapie?“ Nach meiner Erfahrung ist diese Frage unwichtig, worauf es ankommt, ist der Prozess, der sich entwickelt:

Da soll eine Idee, eine Vorstellung Gestalt annehmen und schon muss ich eine Vielzahl von Entscheidungen treffen. In Zeiten von Lebensbrüchen, wie sie eine Erkrankung darstellt, fällt mir gerade diese Fähigkeit schwer. Indem ich künstlerisch arbeite, übe ich spielerisch Kompetenzen, die ich im Alltag benötige.

Welche Technik wende ich an? Wird es eine Skulptur oder lieber ein Bild? Soll ich zeichnen oder malen? Wenn ich mich für Malerei entscheide, kommen Farben ins Spiel. Ich habe mich für rot entschieden und stelle fest, dass das Rot mich aufregt und wütend macht, mich emotional berührt, also nehme ich grün. Ich muss Stellen übermalen, an denen mein Herz hängt, ich muss loslassen, Grenzen ziehen oder auflösen …

Am Ende dieses Prozesses ist aus all diesen Linien, Farben und Flächen ein äußeres Abbild einer inneren Bewegung entstanden, etwas ganz Individuelles und sehr Persönliches. Das so persönliche Ergebnis einer Öffentlichkeit zu präsentieren, erfordert Selbstvertrauen und Mut. Diesen Mut zu feiern sind wir heute Abend hier und ich wünsche Allen viel Spaß dabei!

Gabriele Bendow

zurück save_the_date